Die Agenda des 21. Jahrhunderts

Eine Zusammenfassung einiger Programmpunkte für das neue Jahrhundert, größtenteils bezogen auf die Vereinten Nationen. Wie der Titel schon andeutet, wird nicht nur, aber hauptsächlich die AGENDA 21, also die angestrebte globale “Nachhaltigkeit” in verschiedenen Bereichen behandelt. Weitere angesprochene Punkte sind ein Aufruf des Vatikans zu einer Weltfinanzaufsichtsbehörde, ein knapper Einblick in die Person Michail Gorbatschows etc.. Zur Zeit existiert leider keine schriftliche Version dieser Zusammenfassung.

Die Audio-Datei gibt es hier.

Quellen:

- Club of Rome; Die Erste Globale Revolution, Bericht zur Lage der Welt; Horizonte Verlag GmbH, Frankfurt; 1992

- Burger, Julian; The Gaia Atlas of First Peoples; Gaia Books Ltd., London; 1990

- Myers, Norman; The Gaia Atlas of Future Worlds; Gaia Books Ltd., london; 1990

- Mann, Torsten; Weltoktober, Wer plant die sozialistische Weltregierung?; Jochen Kopp Verlag, Rottenburg; 2007

- Die Erd-Charta – Ökumenische Initiative Eine Welt

- Gorbatschow, Michail; Mein Manifest für die Erde; Campus Verlag GmbH, Frankfurt/Main; 2003

- Mikhail Gorbachev Says Uprisings Signal an Emerging New World Order

- Vatikanradio vom 24.10.2011 – http://www.radiovaticana.org/ted/index.asp

Erwähnte Texte:

http://www.news.va/en/news/full-text-note-on-financial-reform-from-the-pontif

http://www.amorix.ch/fileadmin/media/amorix.ch/Grundlagen/Human_right_to_sexu…

About these ads
Dieser Beitrag wurde unter Agenda, Allgemein, Ökumenismus, Kommunistische Langzeitstrategie, Organisationen, Personen, Sozialismus, Transformation, Vatikan, Vereinte Nationen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s